Monatsarchiv Oktober 2009

VonHenning

Laternenumzug Famila

Gestern fand der alljährliche Laternenumzug von Famila statt. Um 19 ging es los und in Begleitung von 2 Polizisten und ca. 20 Feuerwehrleuten/Jugendfeuerwehrleuten machten sich ca. 300 große und kleine Laternegänger auf den Weg. Von Famila aus ging es durch den Schottweg, Osteralle über den Wasserlooser Weg zurück.
Begleitet wurde der Umzug durch den Spielmannszug Kropp der musikalisch zur Stimmung beitrug. Zwischen kleinen und großen Laternen wurden dann die bekannten Lieder angestimmt wie „Ich geh mit meiner Laterne“ oder „Laterne, Laterne“.
Gegen 20 Uhr waren wir wieder am Parkplatz Famila, wo dann Erbsensuppe gereicht wurde.
Einige Kinder nutzten die Zeit noch, um einmal das Feuerwehrauto aus nächster Nähe zu bestaunen und einen „richtigen“ Feuerwehrhelm aufzusetzen.
Nächste Woche folgt dann der Umzug des Sky Marktes am Stadion.

VonHenning

3 neue Atemschutzträger für Engelsby

Heute endete der diesjährige Lehrgang „Tragen von Atemschutzgeräten“ des Stadtfeuerwehrverbandes. Erfreulicherweise befanden sich unter den Absolventen auch drei Engelsbyer Kameraden: Melanie Fiedler, Marvin Erfurth und Rouven Hofmann. Erstmals seit 10 Jahren verfügt Engelsby damit über eine Kameradin mit Atemschutz.
Nach 3 Wochen theoretischen Grundlagen, Gerätekunde und praktischen Übungen, außerdem mündlicher , praktischer und theoretischer Abschlussprüfung, konnten allen dreien die ersehnte Lehrgangsbescheinigung überreicht werden.
Somit stehen nun 3 neue Einsatzkräfte zur Verfügung, gerade von dieser immer seltener werdenden Art. Der Lehrgang kann aber nur die Grundlage für ein Arbeiten unter Atemschutz sein. Intensive theoretische und vor allem Praktische Weiterbildung in der Ortswehr werden nötig sein um das Wissen anzugleichen an die „Alten Hasen“.

Dafür euch viel Erfolg !

VonHenning

Neue Einsatzkleidung

Während 3 Wehren im Stadtverband schon auf die neuen schwarzen Einsatzjacken umgekleidet wurden, dauert es in Engelsby noch 2 Jahre.

Von der Stadt Flensburg gab es aber ein Sonderzuweisung für neu eingetretene Kameraden. So konnten 10 Kameraden/innen aus Engelsby nun die neuen Überjacken und Überhosen nach EN469 in Empfang nehmen. Die neuen Jacken sind schwarz mit gelb-silber.-gelben Leuchtstreifen und weisen so gerade Nachts eine bessere Sichtbarkeit auf.

Nun sind auch die Nicht-Atemschutzgeräteträger gegen schlechtes Wetter in der kalten Jahreszeit geschützt.

Bis zur entgültigen Umkleidung werden wir aber leider gemischt orange/schwarz auftreten müssen. Teilweise sind die Jacken mit Rückenkoller ausgestattet, teilweise nur mit Rückenschild.

© C.B. König www.cbkoenig.de

Hupf_Viking