Tag der offenen Tür

VonHenning

Tag der offenen Tür

Gestern fand unser Aktionstag zu unserem 125jährigen Jubiläum statt.

Er begann für uns bereits in aller Frühe um Acht um die nötigen Vorbereitungen zu treffen.

Gegen 9:30 trafen nach und nach die ersten Kameraden der anderen Wehren ein um sich mit ihren Fahrzeugen für den Umzug aufzustellen. Auch der Spielmannszug machte sich und seine Instrumente bereit .Pünktlich um 10 Uhr startete die Musik und der Zug setzte sich in Bewegung.

Über die Strecke Engelsbyer Straße, Mozartstraße, Brahmsstraße, Neuer Weg, Twedt, Orionstraße, Kauslunder Straße schlängelte sich der fast 300m lange Troß durch Engelsby und wurde bereits von vielen Schaulustigen begleitet.

Früher als gedacht trafen wir wieder am Gerätehaus ein und die letzten Vorbereitungen wurden in aller Eile getroffen. Nach der offiziellen Eröffnung gab es für die Kameraden der anderen Wehren erst einmal eine Wurst und ein Getränk.

Gleichzeitig nahmen die kleinen und großen Besucher das Gelände in Beschlag. Es gab viel zu entdecken, auch um unser tolles Gewinnspiel zu lösen.

Neben Fahrzeugschau, Kinderolypmiade, Ausstellung zu Geschichte und zur Schutzkleidung waren die Hauptattraktionen das Kinderschminken, Rundfahrten im Feuerwehrauto und die wechselnden Einsatzübungen.

Vor allem am Kinderschminkstand bildeten sich zeitweise Warteschlangen von einer Stunde. An dieser Stelle einen Dank an Marion die an diesem Tag dutzende Schmetterlinge und Katzen gezaubert hat. Wer ihre Dienste einmal selber in Anspruch nehmen will findet sie unter http://www.mobileskinderschminken.repage5.de/.

Die Einsatzübungen zeigten abwechselnd einen PKW-Brand, Zimmerbrand und einen Fettbrand mit anschließender Fettexplosion.

Auch für das leibliche Wohl wurde hinreichend gesorgt in unserer Kaffeestube und im Grillstand. Gerade nach den Einsatzübungen war in der Kaffeestube teilweise kein Platz mehr frei und am Ende des Tages kaum Kuchen übrig.

An dieser Stelle vielen Danke an alle mitwirkenden Kameraden, die netten besseren Hälften aus der Kaffeestube, die anderen Wehren, unsere Kinderschminkerin, den gnädigen Wettergott und natürlich an all die vielen Besucher dieses Tages !

Fotos folgen demnächst

 

Über den Autor

Henning administrator