Übung: Kameradenrettung mit Rettungsset

VonHenning

Übung: Kameradenrettung mit Rettungsset

Beim letzten Dienst stand Kameradenrettung mit dem neuen Rettungs- und Bergungsset auf dem Programm, natürlich unter Atemschutz.

Ausgangslage war folgende: Ein Kamerad wurde beim Einsatz in einem Keller vermisst. Der Truppkamerad musste sich aus Luftmangel selber bereits retten.  Der Sicherungstrupp musste nun vorgehen, den Vermissten finden und mit dem Rettungsset retten.

Als erstes mussten sich die Trupps jeweils mit Atemschutzgerät, Maske usw. ausrüsten und am Eingang bereitstellen. Dann wurde der Vermisste gesucht, die Lage erkundet und er aus dem Keller gerettet. Dies wurde durch eine sichtbehindernde Folie auf der Maske noch erschwert. War der Gerettete ersteinmal in der Rettungswindel war die größte Hürde die steile, niedrige und enge Kellertreppe.

Aber trotz der großen Anstrengung gelang es allen Trupps das Opfer zu retten und in Sicherheit zu bringen. Große Erkenntnis: Schnell ist so eine Rettung nicht gemacht und wünschenswert ist ein zweiter Trupp zur Unterstützung !

Audiomitschnitt einer Atemschutzübung

Kleines Video bei Youtube

 

 

Über den Autor

Henning administrator