Löschgruppenfahrzeug 8 – außer Dienst –

LF8 im neuen Gerätehaus

LF 8 im neuen Gerätehaus Engelsbyer Straße

Das LF 8 war mehr als 20 Jahre unser Haupteinsatzfahrzeug. Andere Fahrzeuge passten damals nicht in unser altes Gerätehaus in der Engelsbyer Straße 56. Das Fahrzeug hat uns immer treue Dienste geleistet aber war sehr schnell hinter den Anforderungen der Zeit hinterher geblieben. So befanden sich die Pressluftatmer im Aufbau und konnten nicht während der Fahrt angelegt werden. Auch hatte das Fahrzeug keinen Wassertank. So war kein schneller Angriff möglich, damals kamen wir aber auch nie als erstes am Einsatzort an.

Außerdem war das Fahrzeug so untermotorisiert mit 90 PS, dass eine lustige Anekdote gibt. Bei einer Einsatzfahrt (mit Blaulicht und Martinhorn) die Toosbystraße hinauf wurde das Fahrzeug von einem Mofa überholt…

Technische Daten

  • Baujahr: 1984
  • Erstzulassung: ?
  • Außer Dienst gestellt: 2009
  • Fahrgestell: Mercedes Benz 608D
  • Aufbau: Ziegler Feuerschutz Rendsburg
  • Besatzung: 9 Personen
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 7,5 t
  • Leistung:  90 PS
  • Kennzeichen: FL- 2569
  • Funkrufname: Florian Flensburg 3/41/1

Ausstattung und Beladung (Auszug)

  • Stromerzeuger
  • Motorkettensäge Stihl mit Zubehör
  • Tragkraftspritze 8/8
  • Motorbetriebene Frontpumpe (800 l/min)
  • Elektrische Tauchpumpe
  • 4 Pressluftatmer
  • 4-teilige Steckleiter
  • C-Schläuche
  • B-Schläuche
  • Wasserführende Armaturen

Zuletzt bearbeitet: