Löschgruppenfahrzeug 10/6

Löschgruppenfahrzeug 10/6

Tauschfahrzeug und unser zweites Löschfahrzeug

Seit dem Sommer 2020 haben wir unser LF 16/12 an die FF Jürgensby abgegeben und dafür deren LF 10/6 erhalten. Seitdem steht es uns als zweites Löschfahrzeug für Ausbildung und Einsätze zur Verfügung und als Tauschfahrzeug für den Stadtfeuerwehrverband.

Für den alltäglichen Einsatz ist es mit einem 600l Wassertank mit zwei Schnellangriffsverteilern, Strahlrohren und Schlauchmaterial ausgestattet. Außerdem können kleinere technische Hilfeleistungen mit Motorsäge, Tauchpumpe, Stromerzeuger und Handwerkszeug abgearbeitet werden. Weitere Fahrzeuge finden Sie hier.

Technische Daten

  • Baujahr: 2007
  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 816 F
  • Aufbau: Rosenbauer CL
  • Besatzung: 9 Personen
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 8,6 t
  • Leistung: 160 PS
  • Kennzeichen: FL-FF 105
  • Funkrufname: Florian Flensburg 55/43/31

Ausstattung und Beladung (Auszug)

  • Stromerzeuger
  • Motorkettensäge STIHL mit Zubehör
  • 4 A-Saugschläuche
  • Tauchpumpe
  • 4teilige Steckleiter
  • Einrichtung zur schnellen Wasserabgabe (Gummischlauch mit Strahlrohr)
  • 1 Hohlstrahlrohr C
  • 1 Mehrzweckstrahlrohr B
  • 16 B-Schläuche in 2 Schubladen am Heck
  • 8 B-Schläuche gerollt in Fächern
  • 4 Schlauchtragekörbe C
  • 2 Pressluftatmer im Mannschaftsraum
  • 2 Pressluftatmer im Aufbau
  • Trainingsanzüge und Müllsäcke für kontaminierte Schutzkleidung
  • 6 Handfunkgeräte (HRT) Motorola MTP 850 für Digitalfunk
  • Motorola MTM 800, Funkbedieunung im Mannschaftsraum und am Heck an der Pumpe
  • 6 Kanister mit Schaummittel