Löschgruppenfahrzeug 16/12

LF 16/12 vor dem Gerätehaus

LF 16/12 vor dem Gerätehaus im März 2018

Das Löschgruppenfahrzeug 16/12 ist ein Löschfahrzeug, dass eine Gruppe (9 Personen) befördern kann. Allerdings fehlt ein Sitzplatz so dass es nur 8 sind. Das Fahrzeug war 20 Jahre in Benutzung bei der Berufsfeuerwehr, zuletzt im Reservelöschzug. Nach Wegfall des LF 16-TS Iveco kam es als Tauschfahrzeug für den Stadtverband zu uns und wird, wenn es im Standort ist, regulär für Übungen und Einsätze genutzt.

Für den alltäglichen Einsatz ist es mit einem 1200l Tank mit Schnellangriffsverteiler, Strahlrohren und Schlauchmaterial ausgestattet. Außerdem können kleinere technische Hilfeleistungen mit Motorsäge, Tauchpumpe, Stromerzeuger und Handwerkszeug abgearbeitet werden.

Technische Daten

  • Baujahr: 1993
  • Fahrgestell: Mercedes
  • Aufbau: Ziegler
  • Besatzung: 8 Personen
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 13t
  • Leistung: ?
  • Kennzeichen: FL-2595
  • Funkrufname: Florian Flensburg 55/46/31

Ausstattung und Beladung (Auszug)

  • Stromerzeuger
  • Motorkettensäge STIHL mit Zubehör
  • 6 A-Saugschläuche
  • Tauchpumpe
  • vierteilige Steckleiter
  • Einrichtung zur schnellen Wasserabgabe (80m HD-Schlauch mit Strahlrohr)
  • 1 Hohlstrahlrohr C
  • 2 Strahlrohre B
  • pneumatisch unterstützer Lichtmast auf dem Dach
  • B-Schläuche
  • C-Schläuche in Körben
  • 2 Pressluftatmer im Mannschaftsraum
  • 2 Pressluftatmer im Aufbau
  • Digitalfunk im Mannschaftsraum und am Heck

 

Zuletzt bearbeitet: