Freiwillige Feuerwehr Flensburg-Engelsby

GW-Nachschub

GW Nachschub

Der Gerätewagen Nachschub (GW-N) ist ein Fahrzeug welches den Materialnachschub an größere oder lang andauernde Einsatzstellen sicherstellen soll. Zu seinen Aufgaben gehören der Transport von Nachschub.

Aber auch als eigenständige Einheit bei Sturm- und Unwettereinsätzen kann er eingesetzt werden. Dafür ist eine Werkzeugkiste an Bord. Alles andere was benötigt wird, wird im Bedarfsfall eingeladen. Besatzung ist maximal 1/6.

Es ist das dritte Fahrzeug in Flensburg das mit den neuen Kennzeichen angemeldet wurde. Da die Behördenkennzeichen 2007 abgeschafft wurden (Also Ortskennung FL und dann eine Nummer 8XXX), hat er das Kennzeichen FL-ZS (für Zivilschutz) 1090 bekommen.

Beladung: 

  • 1 Stromerzeuger
  • 1 große Aluminiumkiste mit
  • 1 Tauchpumpe
  • 1 Kettensäge
  • 1 Kabeltrommel
  • 1 Benzinkanister
  • Schläuche
  • Handwerkzeug

Technische Daten

  • Baujahr: 2007
  • Fahrgestell: Ford Transit 2007
  • Besatzung: 1/6
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3,5t
  • Leistung: 115 PS
  • Kennzeichen: FL-ZS 1090
  • Funkrufname: Florian Flensburg 3/59/1