Freiwillige Feuerwehr Flensburg-Engelsby

Über uns

„Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit“

lagerfeuer

Seit über 120 Jahren gibt es nun die Freiwillige Feuerwehr Engelsby. Am Anfang noch als eigenständiges Dorf ausserhalb Flensburgs, wurde sie später eingemeindet und gehört seitdem dazu.

Seit 1904 gibt es in Flensburg eine Berufsfeuerwehr, die seitdem das Hauptgeschäft übernimmt. Auch heute existiert in Flensburg noch eine Berufsfeuerwehr, die in Schleswig-Holstein  ab 80.000 Einwohnern vorgeschrieben ist, und 7 Freiwillige Feuerwehren. Tagsüber von 6-18 Uhr arbeitet die Berufsfeuerwehr die Einsätze alleine ab, lediglich bei Großfeuern werden die Freiwilligen Feuerwehren gerufen. Von 18-6 Uhr und am Wochenende werden wir bei jedem Löschzugalarm und bei größeren Einsätzen ( Sturm, Regen ) mitalarmiert.

Im Gegensatz zu einer Berufsfeuerwehr verrichten wir unsere Arbeit ehrenamtlich und in unserer Freizeit !

Und um als Feuerwehrmann eingesetzt werden zu können ist erstmal eine Grundausbildung nötig, danach folgen weitere spezialisiertere Lehrgänge.


50 Meinungen in eine Richtung

uebungjf_ff

Im Moment besteht unsere Wehr aus:

Bei 50 Mitgliedern gibt es natürlich auch 50 verschiedene Meinungen und Ansichten. Diese unter einen Hut zu kriegen ist natürlich nicht immer möglich, aber anscheinend funktioniert es bei uns sehr gut.

Neben den wöchentlichen Diensten, den Einsätzen und Veranstaltungen kommt aber auch das kameradschaftliche Miteinander nicht zu kurz. Nach dem Dienst besteht die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu Essen und zu trinken, hier wird dann noch nett geplaudert, manchmal bis spät Abends.

Daneben gibt es auch noch gesellige Veranstaltungen wie das Grillfest, Gänse-Verspielen und die jährliche Kameradschaftsfahrt mit Übernachtung. Viele Kameraden treffen sich auch noch privat zu Unternehmungen am Wochenende.